gruene.at
Navigation:
am 10. Oktober 2014

Bezirkstreffen am 9.10.2014

Florian Kolomaznik, Alexandra Wolfschütz - Spannende Themen und Diskussionen beim Bezirksvorstand!

Neue Ortsgruppe Biedermannsdorf lädt zum Bezirkstreffen

Am Donnerstag, den 9. Oktober 2014 fand der Grüne Bezirkskongress (Mödling) zum ersten Mal in Biedermannsdorf (Gasthof Broschek) statt. Grund für die Ortswahl war die Anerkennung der neuen Grünen Ortsgruppe durch die Landespartei an Tag zuvor. Biedermannsdorf war lange Zeit ein weißer Fleck auf der Grünen "Landkarte" im Bezirk. Umso glücklicher sind wir mit Simone Jagl eine engagierte Grüne Wegbereiterin in Biedermannsdorf gefunden zu haben!

Tanja Windbüchler-Sischill: "UNVORSTELLBARE Humanitäre Katastrophe in Syrien/Türkei mit millionen Flüchtlingen"

Am Bezirkskongress zogen wir den politischen Bogen von der Nationalpolitik über die Landespolitik bis hin zur Gemeindepolitik und den Gemeinderatswahlen am 25. Jänner 2015. 

Tanja Windbüchler-Souschill - Abgeordnete zum Nationalrat - berichtete über ihren komplexen Aufgabenbereich als Sprecherin für Außen- und Entwicklungspolitik und Zivildienst. Sie diskutierte die mit uns über die katastrophale Situation der von der Terrormiliz IS belagerten Stadt Kobane und berichtete über die unvorstellbare Flüchtlingskatastrophe in der Region. Thema war weiters die seit Jahren anhaltenden Kürzungen des österreichischen Entwicklungshilfebudgets und die dringend nötige Aufstockung des Auslandskatastrophenfonds. Last but not least besprachen wir das weitere Vorgehen und Aktionen gegen TTIP sowie die europäische Position. 

Helga Krismer: "Die Landespolitik ist spannend wie noch nie und wir stellen uns mit viel engagement den Herausforderungen!"

Mit Helga Krismer - Klubobfrau der Grünen im NÖ-Landtag und Vizebürgermeisterin in Baden - analysierten wir die vergangenen eineinhalb Jahre seit der letzten Landtagswahl. Helga gab einen Überblick über Verantwortlichkeiten auf Landesebene und machte einen Ausblick auf kommende Herausforderungen. ​

Schließlich gab es eine Diskussion betreffend der Kordination der einzelnen Wahlkämpfe in den Orten. Vorrangig war natürlich auch das aktive Networking und der gedankliche Austausch zwischen den Delegierten. 

Rekordantritt der Grünen bei GR-Wahlen

2015 wird ein Rekordjahr sein, denn so viele grüne Ortsgruppen, die am 25.1. bei der GR-Wahl antreten, gab es noch nie im Bezirk. Dieser Trend ist in ganz Niederösterreich zu beobachten! Im Jänner werden die Grünen im Bezirk Mödling mit Hilfe der Wählerinnen und Wähler um eine Schuhnummer wachsen und den Grünen Fußabdruck in den Gemeinden vergrößern!