gruene.at
Navigation:
am 11. Februar 2013

Schienenverkehr Kal­ten­leut­ge­ben

Alfred Trötzmüller - Wir fordern die Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf der Kaltenleutgebnerbahn!

Grüne LandtagskandidatInnen fordern die Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf der Kaltenleutgebnerbahn.

Am 10. Februar 2013 fanden mit Unterstützung der GRÜNEN Bezirk Mödling Sonderfahrten auf der Kaltenleutgebnerbahn statt, die der Verein "Pro Kaltenleutgebnerbahn" mit Hilfe eines Triebwagens der Raaberbahn durchführte.

Die Grüne Landtags-Spitzenkandidatin Madeleine Petrovic (4. v. l.) und Bezirks-Spitzenkandidat Gerhard Wannenmacher (3. v. l.) sowie weitere LandtagskandidatInnen der Grünen nahmen an den Fahrten teil und forderten eine Wiederaufnahme des Personenverkehrs in das Kaltenleutgebner Tal, in dem große Bauvorhaben geplant sind. Deren Realisierung wird zu massiven Verkehrsproblemen im Raum Rodaun/Perchtoldsdorf führen, falls es nicht gelingt, eine attraktive Alternative zum Autoverkehr anzubieten. Die weitgehend intakte Bahntrasse bietet die Möglichkeit, zum Beispiel eine Schnellstraßenbahn von Liesing nach Kaltenleutgeben zu führen.

Presseinformation Sonderfahrt Kaltenleutgeber Bahn